Türkei fliegt erneut Luftangriffe im Nordirak

Kampf gegen PKK

© EPA

Türkei fliegt erneut Luftangriffe im Nordirak

Die türkische Luftwaffe hat erneut Stützpunkte kurdischer Rebellen im Nordirak angegriffen. Ziel sei eine Gruppe von Rebellen gewesen, die dabei gewesen seien, die Grenze zur Türkei zu überschreiten, teilten die türkischen Streitkräfte am Mittwoch mit.

Ende Februar hatten die türkischen Streitkräfte acht Tage lang Stützpunkte der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak angegriffen. Dabei kamen nach Militärangaben mehr als 250 Rebellen ums Leben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen