Türkei und Armenien nähern sich an

Verhandlungen

Türkei und Armenien nähern sich an

Die Türkei und Armenien wollen diplomatische Beziehungen aufnehmen. Die Regierungen beider Staaten hätten sich auf entsprechende Verhandlungen geeinigt, teilte das türkische Außenministerium am Montagabend in Ankara mit. Die Verhandlungen sollten sechs Wochen dauern, sagte ein Ministeriumssprecher.

Völkermord
Hauptstreitpunkt ist die armenische Forderung, dass die Massaker an mehr als eineinhalb Millionen Armeniern im Osmanischen Reich während des Ersten Weltkriegs als Völkermord anerkannt werden. Der Vorwurf des Genozids wird von der Türkei heftig bestritten. Zudem gibt es den Konflikt um die von Armenien besetzte Kaukasus-Enklave Berg-Karabach, die völkerrechtlich zu Aserbaidschan gehört.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen