US-Budgetdefizit  beträgt 482 Mrd. Dollar

Rekord-Defizit

© AP Photo

US-Budgetdefizit beträgt 482 Mrd. Dollar

Das US-Budgetdefizit wird im kommenden Haushaltsjahr mit 482 Milliarden Dollar (306 Mrd. Euro) einen Höchststand erreichen, wie aus Regierungskreisen in Washington verlautete. Der bisherige Rekord wurde im Jahr 2004 mit 413 Milliarden Dollar aufgestellt. Die tatsächliche Summe im Jahr 2009 dürfte allerdings noch deutlich höher liegen, weil in der Schätzung anders als bisher keine Kriegskosten enthalten sind. Diese belaufen sich auf rund 80 Milliarden Dollar.

Unterstützungsprogramm für 130 Millionen Haushalte
Als Ursache des neuen Rekords nannte der Gewährsmann in Washington insbesondere das von Präsident George W. Bush aufgelegte Unterstützungsprogramm für 130 Millionen Haushalte. In einer überparteilichen Initiative hatte der US-Kongress auf Antrag der Regierung einen Plan zur Ankurbelung der Konjunktur verabschiedet, der ein Volumen von 168 Milliarden Dollar (106,7 Mrd. Euro) für zwei Jahre hat. Ökonomen hatten deshalb erwartet, dass das erwartete Budgetdefizit nach oben korrigiert wird.

Das Weiße Haus äußerte sich nicht direkt zu der Rekordsumme für das am 1. Oktober beginnende neue Haushaltsjahr. Eine neue Schätzung sollte aber noch am Montag von der Budgetabteilung des Weißen Hauses offiziell vorgestellt werden. Im Februar war die Regierung noch von einem Defizit von 410 Mrd. Dollar für 2009 ausgegangen.

2012 ausgeglichener Haushalt
Regierung und Kongress seien sich schon vor Monaten bewusst gewesen, dass sie das Defizit mit Finanzhilfen für die kriselnde Wirtschaft erhöhen würden, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Dana Perino, am Montag. Sie beteuerte, dass das Weiße Haus weiter an seinem Ziel festhalte, bis 2012 einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen.

Niedriger als erwartet soll das US-Defizit im laufenden Jahr ausfallen. Die Lücke soll nämlich nur 389 Mrd. Dollar ausmachen, anstatt der bisher erwarteten 407 Milliarden. Für 2012 rechnet die Regierung demnach sogar mit einem Überschuss von 60 Mrd. Dollar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen