Verhaftete Französin im Iran wieder frei

Sarkozy-Intervention

© AP

Verhaftete Französin im Iran wieder frei

Der Iran hat eine seit Tagen inhaftierte Mitarbeiterin der französischen Botschaft freigelassen. Die Franco-Iranerin Nazak Afshar habe das Gefängnis verlassen können, teilte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy am späten Dienstagnachmittag mit. Er habe persönlich mit der Mitarbeiterin telefoniert.

Sprachlehrin weiter in Haft
Weiterhin in Haft sitzt allerdings die 24 Jahre alte französische Sprachlehrerin Clotilde Reiss. Sie müsse ebenfalls sofort aus dem Gefängnis entlassen werden, forderte Sarkozy. Reiss werden Spionage und Verwicklung in die Proteste vorgeworfen, die nach der umstritten Wiederwahl von Präsident Mahmoud Ahmadinejad am 12. Juni ausgebrochen waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen