Obama will Al Gore in sein Kabinett holen

US-Wahl

© Reuters

Obama will Al Gore in sein Kabinett holen

Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama würde im Falle seiner Wahl Ex-Vizepräsident Al Gore in sein Kabinett holen wollen. Der farbige Senator war am Mittwoch auf einer Wahlkampfveranstaltung im US-Staat Pennsylvania gefragt worden, ob er den prominenten Klimaschützer und Friedensnobelpreisträger für einen Posten in seiner Regierung in Erwägung ziehen würde. "Würde ich!", antwortete Obama.

Er stehe bereits jetzt regelmäßig in Kontakt mit Gore, sagte der Senator aus Illinois. Sollte er ins Weiße Haus einziehen, "würde Gore mit am Tisch sitzen und eine zentrale Rolle dabei spielen, wie wir dieses Problem lösen", sagte Obama. "Der Klimawandel ist Wirklichkeit. Das ein Problem, das wir jetzt angehen müssen."

Al Gore, der 2000 im Präsidentschaftswahlkampf George W. Bush knapp unterlegen war, hat sich bisher weder hinter Barack Obama noch hinter dessen Rivalin Hillary Clinton gestellt. Er hatte in der Vergangenheit mehrmals betont, dass ihm die Rolle am Rande der Tagespolitik sehr behagt. Gore hatte kürzlich eine breit angelegte Werbekampagne begonnen, um die US-Bürger für den Klimaschutz zu mobilisieren und den Druck auf Politik und Industrie zu erhöhen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen