Was Obama ändern will

Demokrat

© Reuters

Was Obama ändern will

„Wir werden das Land und die Welt verändern“, tönte der demokratische Kandidat, Barack Obama, im Wahlkampf-Endspurt.

Beziehungen zu Europa
Obama strebt eine starke Partnerschaft mit den europäischen Verbündeten an. Im Gegenzug fordert Obama von den Europäern mehr Engagement etwa in Afghanistan. Gegenüber Russland gibt sich Obama weniger harsch, auch wenn er für eine Aufnahme Georgiens in die NATO ist.

Kriege und Konflikte
Obama hat versprochen, als Präsident binnen von 16 Monaten alle US-Soldaten aus dem Irak abzuziehen. Dafür will er das Engagement in Afghanistan ausbauen und 7.000 Soldaten aus dem Irak an den Hindukusch verlegen. Bezüglich des Iran ist Obama zu direkten Gesprächen mit der Führung in ­Teheran bereit.

Wirtschaftskrise
Jenen Hausbesitzern, die ihre Kredite nicht mehr bedienen können, soll der Staat mit der Übernahme von zehn Prozent der jährlichen Zinsen helfen. Er fordert ­eine Steuersenkung für die Mittelschicht, Reiche sollen mehr Steuern bezahlen.

Umwelt
Er will bis 2050 den Ausstoß von Treibhausgasen auf 80 Prozent des Niveaus von 1990 senken.

Gesundheit
Alle Kinder sollen Anspruch auf Krankenversicherung haben, die Kosten im Gesundheitswesen sollen sinken.

Gesellschaft
Befürwortet Recht auf Abtreibung, ist für die Todesstrafe, über Homo-Ehe sollen Bundesstaaten entscheiden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen