24. März 2009 09:12

Wiedergutmachung 

1 Mrd aus Madoffs Vermögen beschlagnahmt

Der Insolvenzverwalter zerpflückt die Güter des US-Milliardenbetrügers - Madoff drohen 150 Jahre Haft.

1 Mrd aus Madoffs Vermögen beschlagnahmt
© EPA

Der Madoff-Insolvenzverwalter Irving Picard hat mittlerweile weltweit eine Milliarde Dollar (738 Mio. Euro) aus dem Vermögen des US-Milliardenbetrügers Bernard Madoff sichergestellt. Zuletzt hat Picard auf einem unter dem Namen "Bernard L. Madoff Investment Securities" geführten Konto in Gibraltar 75 Millionen Dollar entdeckt.

Grundstück in Frankreich
Darüber hinaus könnten die französischen Behörden Madoffs Anwesen im südfranzösischen Cap d'Antibes beschlagnahmen, dessen Wert auf rund eine Million Dollar geschätzt wird.

150 Jahre Knast?
Madoff hatte sich Mitte März in dem mutmaßlich größten Betrugsfall der Wirtschaftsgeschichte des Diebstahls, der Geldwäsche und Urkundenfälschung schuldig bekannt und war daraufhin in Haft genommen worden. Dem 70-Jährigen Ex-Wall-Street-Finanzier drohen bis zu 150 Jahre Gefängnis.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |