13. September 2007 09:10

Flughafen Wien 

10,5 Prozent mehr Passagiere

Der Flughafen Wien hat im August über 1,8 Mio. Fluggäste abgefertigt. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 7,5 Prozent,

10,5 Prozent mehr Passagiere

Der börsenotierte Flughafen Wien hat im August 1,814.739 Fluggäste abgefertigt, das entspricht gegenüber dem Vergleichsmonat 2006 einem Plus von 10,5 Prozent. Die Zahl der Transferpassagiere erhöhte sich um 3,4 Prozent, die Zahl der Flugbewegungen stieg um 7,5 Prozent, teilte der Flughafen Wien heute, Donnerstag, mit. Das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight/MTOW) nahm um 9,0 Prozent, die Fracht um 3,4 Prozent zu. In den ersten acht Monaten des Jahres (bis Ende August 2007) stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um 9,2 Prozent, in diesem Zeitraum wurden 12,233.738 Passagiere abgefertigt.

Osteuropa
Der positive Trend beim Passagieraufkommen (Linien- und Charterverkehr) nach Osteuropa (CEE) sowie in den Nahen und Mittleren Osten hält weiter an. Im August 2007 gab es ein Plus von 26,4 Prozent beim Passagieraufkommen nach Osteuropa sowie ein Plus von 18,8 Prozent in den Nahen und Mittleren Osten.

Wien will nach Indien
Der Wiener Airport will nach Indien expandieren. Der Flughafen habe eine Tochtergesellschaft namens VIE India gegründet, berichtet das "Format". Die VIE India sei ein "Vehikel zur Übernahme indischer Flughäfen". Noch sei der Einstieg aber nicht fix. Trotzdem gebe schon konkrete Übernahmeziele in der südindischen Provinz Karnataka. Diese Region mit 56 Millionen Einwohnern gelte als ein Hoffnungsgebiet der Luftfahrtindustrie.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare