22. Dezember 2008 08:19

Milliardenhilfe 

100.000 neue Arbeitsplätze für Großbritannien

Der britische Premierminister Gordon Brown will mit milliardenschweren Investitionen mindestens 100.000 neue Arbeitsplätze schaffen.

100.000 neue Arbeitsplätze für Großbritannien
© YouTube

In den kommenden zwei Jahren sollten zehn Milliarden Pfund (elf Milliarden Euro) in Infrastrukturprojekte, Bildung und Verkehr gesteckt werden, sagte Brown am Montag dem "Daily Mirror". Allein durch den Bau und die Sanierung von Schulgebäuden könnten 100.000 Menschen eine neue Arbeit finden, sagte der Premierminister.

Er könne nicht versprechen, dass die Arbeitslosigkeit nicht weiter steigen werde. Er könne aber versprechen, dass er alles dafür tun werde, um den Betroffenen zu helfen, sagte Brown der Zeitung.

Höchste Arbeitslosenquote seit 17 Jahren
Mit 1,07 Millionen Menschen waren im November so viele Briten arbeitslos wie seit 17 Jahren nicht mehr. Die Regierung hatte Ende November bereits ein Konjunkturpaket in Höhe von 20 Milliarden Pfund (24 Milliarden Euro) angekündigt. Die Mehrwertsteuer wurde bis Anfang 2010 vorübergehend gesenkt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |