19. November 2009 07:54

Finanzspritze 

Millionen für ORF: Puls 4 prüft Klage

Privatsender lässt rechtliche Schritte gegen neues ORF-Gesetz prüfen.

Millionen für ORF: Puls 4 prüft Klage
© www.puls4.com

Der 160-Millionen-Euro-Zuschuss, den der ORF dank des neuen ORF-Gesetzes von der Regierung bekommt, sorgt weiter für heftige Diskussionen bei den privaten Fernseh- und Radiostationen. „Das ist ein glatter Skandal und ein Schlag ins Gesicht für alle, die Privat-TV machen“, ärgert sich Puls4-Geschäftsführer Martin Blank.

Der Privatsender lässt nun auch eine Klage prüfen. „Wir werden das mit unseren Juristen und Medienexperten genau prüfen. Wenn wir zu dem Ergebnis kommen, dass es hier zu einer rechtlichen Verletzung gekommen ist, dann werden wir dagegen vorgehen.“




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |