17. März 2009 15:08

Deutschland 

70.000 Speditions-Jobs wackeln

Jedes 4. Unternehmen hat im lezten Quartal 08 den Fuhrpark reduziert

70.000 Speditions-Jobs wackeln
© APA/Patrick Pleul

Rezession und Mauterhöhung dürften im deutschen Lkw-Transportgewerbe bis zum Sommer 60.000 bis 70.000 Arbeitsplätze vernichten. Das sagte der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung am Dienstag voraus. Mehr als die Hälfte der Jobverluste dürfte auf die Mauterhöhung zum 1. Jänner zurückzuführen sein.

Schlechte Stimmung
Noch nie habe es so schlechte Umfragewerte bei Fuhrparkkapazitäten, Fahrpersonalbestand und Fahrzeugauslastung gegeben, erklärte der Verband. Rund 24 Prozent der befragten Unternehmen hätten im vierten Quartal 2008 ihren Fuhrpark, 27 Prozent ihren Fahrpersonalbestand reduziert. Im ersten Halbjahr 2009 planten fast 44 Prozent der Unternehmen, ihren Fuhrpark zu reduzieren. Fast 46 Prozent wollten ihren Fahrpersonalbestand vermindern.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |