12. September 2009 08:57

USA 

90. Bank durch Krise zusammengebrochen

Die Geschäfte der Chicagoer Corus Bank werden von MB Financial weitergeführt.

90. Bank durch Krise zusammengebrochen
© EPA

In den USA ist die 90. Bank im Zuge der Wirtschaftskrise zusammengebrochen. Die Einlagensicherung FDIC schloss am Freitag die Corus Bank mit Sitz in Chicago. Die Geschäfte der elf Filialen werden von der MB Financial weitergeführt.

FDIC-Chefin Sheila Bair hatte jüngst davor gewarnt, dass es trotz der allmählichen Konjunkturerholung zu weiteren Bankenzusammenbrüchen kommen werde. Die Probleme verlagerten sich vom Hypothekenmarkt und von Abschreibungen auf komplexe Wertpapiere zunehmend auf Ausfälle im konventionellen Kreditgeschäft mit Privat- und Geschäftskunden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |