05. September 2007 10:16

Anpassung 

ATX streicht UNIQA und EVN

Die Aktien von AUA und Schoeller-Bleckmann (SBO) werden neu in den Leitindex ATX aufgenommen. UNIQA und EVN werden herausgenommen.

ATX streicht UNIQA und EVN

Das ATX-Komitee der Wiener Börse hat in seiner Sitzung vom 4. September 2007 Index-Anpassungen beschlossen.

AUA und Schöller rein
Die Aktien von AUA und Schoeller-Bleckmann (SBO) werden mit Wirkung vom 24. September 2007 neu in den Leitindex ATX aufgenommen.

UNIQA und EVN raus
Aus dem ATX herausgenommen werden mit selben Datum die Anteilsscheine von UNIQA und EVN.

> Die aktuellen Börsenkurse auf oe24.at

20 meistgehandelten Aktien
Laut Definition gehören dem Index die 20 meistgehandelten Aktien der Wiener Börse an.

Aktuell gehören dem ATX folgende österreichische Aktien an:

  • A-Tec,
  • Andritz,
  • Boehler-Uddeholm,
  • bwin,
  • Erste Bank,
  • EVN,
  • Flughafen Wien,
  • Intercell,
  • Mayr-Melnhof,
  • Post AG,
  • OMV,
  • Raiffeisen International,
  • RHI,
  • Telekom Austria,
  • UNIQA,
  • Verbund,
  • voestalpine,
  • Wiener Städtische,
  • Wienerberger und
  • Zumtobel



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |