02. Jänner 2008 17:08

ÖSTERREICH exklusiv 

AUA -Flotte wird um acht Airbus aufgestockt

Die AUA vergrößert ihre Mittelstrecken-Flotte. Acht Jets vom Typ Airbus sollen dazu kommen - zwei A320 hat der Aufsichtsrat genehmigt.

AUA -Flotte wird um acht Airbus aufgestockt
© APA

Die AUA plant den Ausbau Ihrer Mittelstrecken-Flotte um Jets des Typs Airbus 320. Die Anschaffung von zwei Stück genehmigte der Aufsichtsrat bereits in der letzten Sitzung vor Jahreswechsel. "Die beiden Flugzeuge sollen im Rahmen des Premium Jet Produktes eingesetzt werden, wo sich die Nachfragesituation positiv darstellt", sagte AUA-Chef Ötsch gegenüber ÖSTERREICH. Offen ist derzeit die Frage, ob die Maschinen (Neupreis: rund 35 Mio. Euro) geleast oder gebraucht gekauft werden.

Der vom Vorstand und vom AUA-Strategieausschuss erstellte Unternehmensplan der AUA sieht eine Aufstockung der Mittelstreckenflotte um insgesamt acht Modelle der Airbus-Familie (319, 320, 321) vor. Ein Eigentümervertreter sagte gegenüber ÖSTERREICH, dass diese zusätzlichen Modelle in den kommenden beiden Jahren schrittweise vom Aufsichtsrat genehmigt werden sollen.

Ötsch betonte, dass der Unternehmensplan geheim sei und seine Inhalte erst nach Aufsichtsratbeschlüssen kommuniziert werde. Dass das Kontrollgremium den Airbus-Kauf noch stoppt, ist aber unwahrscheinlich: Es setzt sich aus den gleichen Mitgliedern wie der Strategie-Ausschuss zusammen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |