11. März 2008 14:33

Fliegen wird teurer 

AUA erhöht Kerosinzuschläge

Die Austrian Airlines hat aufgrund der steigenden Ölpreise die Kerosinzuschläge für Kurz- und Mittelstreckenflüge um drei Euro erhöht.

AUA erhöht Kerosinzuschläge
© APA/HARALD SCHNEIDER

Die AUA erhöht den Treibstoffzuschlag für Kurz- und Mittelstreckenflüge von derzeit 14 auf 17 Euro. Die Erhöhung gilt für alle Linienflugtickets der Austrian Airlines Group, die ab Montag 17. März verkauft bzw. ausgestellt werden. Begründet wird der Preisanstieg mit den steigenden Ölpreisen. Für Langstreckenflüge beträgt der Zuschlag weiterhin 77 Euro pro Flugstrecke.

Die Tarife für die Fernstrecke hatte die börsenotierte Austrian Airlines-Gruppe (AUA, Lauda Air, Tyrolean Airways/Austrian arrows) zuletzt im November des Vorjahres erhöht. Damals gab es ein Plus von 10 Euro.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare