05. September 2008 17:21

Aufrüstung 

AUA kauft vier neue Dash 8-400 NextGen

Die AUA hat vier neue Regionalflugzeuge des Typs "Dash 8-400 Next Generation" vom Hersteller Bombardier bestellt.

AUA kauft vier neue Dash 8-400 NextGen
© Bombardier

Geliefert werden sollen die neuen Flugzeuge im Lauf des Jahres 2010, der Einsatz soll auf den Strecken der Regionalflugtochter Austrian arrows/Tyrolean Airways erfolgen. Im Gegenzug werden vier ältere Maschinen - die beiden letzten Dash 8-300 und zwei Canadair CRJ - ausgemustert, die konkrete Verwertung steht noch nicht fest.

Den Kaufpreis will die AUA nicht nennen, der Listenpreis für die vier Flugzeuge liegt bei 118 Mio. US-Dollar (82,8 Mio. Euro). Weiters wurden zwei Optionen unterzeichnet, also das Recht auf die Bestellung zwei weiterer Flugzeuge.

Die Bestellung der neuen Dash 8-400 NextGen sei ein "bedeutender Schritt zur Harmonisierung der Regionalflotte", teilt die AUA am Freitag mit. AUA-Vorstand (COO) Peter Malanik wies auf die Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Flugzeuge hin. Die AUA habe damit bereits 135.000 Starts und Landungen problemlos durchgeführt. Der Treibstoffverbrauch pro Passagier liege bei 3,1 Liter pro 100 Kilometer pro Passagier.

Frühere Zwischenfälle mit Dash 8-400 führt die AUA auf "Kinderkrankheiten" des damals neuen Flugzeugs zurück. Zwischenfälle bei der skandinavischen SAS waren laut Untersuchung auf Wartungsfehler zurückzuführen. Die jetzt bestellten Flugzeuge der Serie "Next Generation" sind eine weiterentwickelte Version der früheren




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |