02. September 2008 19:23

Nach halbem Jahr 

AUA zieht wieder in ATX ein

Am 22. September werden die Austrian Airlines wieder im Leitindex enthalten sein. Dafür beendet die EVN ihr kurzes Gastspiel.

AUA zieht wieder in ATX ein
© APA

Die Austrian Airlines werden wieder in den Wiener Leitindex ATX aufgenommen und dabei die EVN ersetzen. Die Entscheidung war von Branchenbeobachtern erwartet worden.

Link zu unseren Börse-Infos

Halbes Jahr Pause
Mit der Rochade kehrt die Luftlinie nach sechs Monaten am 22. September in den ATX zurück, während die EVN ein kurzes Gastspiel wieder beendet. Am 25. März waren A-Tec und AUA aus dem Wiener Elite-Index geflogen, während damals Palfinger neu aufgenommen wurde. Der Index wurde damals von 21 auf die üblichen 20 Werte wieder verkleinert. Am 23. Juni war die EVN für Böhler-Uddeholm in den ATX nachgerückt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |