15. Dezember 2008 13:57

Billig tanken 

Ab 2009 gibts bei Hofer auch Benzin

In Salzburg kann man auf ausgewählten Hofer-Parkplätzen ab 2009 tanken. Betreiber ist die FE Trading GmbH.

Ab 2009 gibts bei Hofer auch Benzin
© APA

Beim Lebensmitteldiskonter Hofer können Kunden ab 2009 in nur einem Stopp günstig einkaufen und tanken: Auf Parkplätzen ausgewählter Hofer-Märkte in Salzburg entstehen nächstes Jahr Diskont-Tankstellen. Betreiber der Tankstellen ist die Free Energy (FE) Trading GmbH, die dem früheren Formel-3000-Rennfahrer und jetzigen Tankstellen-Zampano Markus Friesacher gehört. Ist der Testbetrieb in Salzburg erfolgreich, wird das Tankstellennetz auf Hofer-Parkplätzen österreichweit ausgebaut.

Selbstbedienungstankstellen
Das Konzept der Billig-Tankstelle ist einfach: Die Kunden bedienen sich selbst an den Diesel- und Benzinhähnen und bezahlen bei einem Automaten mittels Bankomat- oder Kreditkarte. Öl oder Frostschutz wird es genauso wenig geben wie Personal. Hier konzentriert man sich auf das Wesentliche: Auf den billigen Treibstoff. Tankstellen-Chef Friesacher ist nach eigenen Angaben nicht an einen Mineralölkonzern gebunden, sondern kauft den Treibstoff auf dem freien Markt. Neu ist diese Idee keineswegs - Vorbilder für die Selbstbedienungstankstellen finden sich bereits in Frankreich oder Großbritannien.

Weitere Details will man derzeit aber noch nicht bekannt geben: Wie viele Diskont-Tankstellen es in Salzburg insgesamt geben wird, wollten die Unternehmen noch nicht verraten. Auch nicht, welches Bundesland nach einem erfolgreichen Testbetrieb als nächstes dran ist oder wie viel investiert wurde. Infrage kommen aber nur ausgewählte Hofer-Filialen. Bei jedem Hofer-Standort werde es nicht möglich sein, eine Tankstelle zu bauen, weil bauliche, rechtliche und lagebedingte Faktoren mitspielten.

Gute Connections
Markus Friesacher betreibt bereits seit Jahren ein österreichweites Lkw-Tankstellennetz. Im Jahr 2000 gründete er die Austria Petrol (AP) Trading GmbH, seit Mitte 2007 betreibt der Unternehmer eine Biodiesel-Anlage in Krems. Die Free Energy Trading GmbH wurde erst im September 2008 gegründet, Partner mit jeweils 10 Prozent sind Immobilienexpertin Elisabeth Eder, Tochter von Schotterunternehmer Josef Eder, sowie Stephan Pröll, Sohn des niederösterreichischen Landeshauptmannes Erwin Pröll (V).




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare