29. April 2008 15:22

190 Mio Euro 

Abramowitsch baut Palast in London

Kino, Pool, Dampfbad, Vergnügungszone: Milliardär Abramowitsch baut sich einen Palast mitten in Londons Nobelgegend. Preis: 190 Millionen Euro.

Abramowitsch baut Palast in London

Der russische Milliardär und Fußballclub-Besitzer Roman Abramowitsch baut einem Zeitungsbericht zufolge das teuerste Privathaus in Großbritannien. Der 41-Jährige habe die Pläne für einen "Palast" in der Londoner Nobelgegend Knightsbridge eingereicht, schreibt die Zeitung "Daily Telegraph" am Montag. Das Haus soll nach den Umbauarbeiten einen Wert von 150 Millionen Pfund (190 Millionen Euro) haben.

In dem Anwesen soll es demnach unter anderem ein Kino, einen Swimmingpool, ein Dampfbad und eine Vergnügungszone geben. Das Gebäude wird laut Zeitung aus acht Stockwerken bestehen, drei davon befinden sich unter der Erde.

Abramowitsch hatte das Haus im vergangenen September für 1,8 Millionen Pfund erworben und nun die Pläne für die Erweiterung bei den zuständigen Behörden eingereicht. Der Besitzer des Londoner Fußballclubs Chelsea ist nach dem Stahl-Unternehmer Lakshmi Mittal der zweitreichste Mann in Großbritannien. Sein Vermögen wird auf 11,7 Milliarden Pfund geschätzt




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare