27. März 2009 10:41

Minus von 200 Mio 

Air France-KLM mit operativem Verlust

Europas führender Luftfahrtkonzern Air France-KLM rechnet für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr mit einem hohen operativen Verlust.

Air France-KLM mit operativem Verlust
© AP

Das Minus werde sich auf rund 200 Mio. Euro belaufen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Paris mit. Das folgende Geschäftsjahr werde angesichts der konjunkturellen Unwägbarkeiten mit "beispiellosen Schwierigkeiten" beginnen.

Im Februar war Air France-KLM noch von einem positiven Betriebsergebnis ausgegangen. Wegen der anhaltenden Krise hatte die Fluggesellschaft bereits die Kapazitäten für den Sommerflugplan um zwei Prozent gekürzt. Kurz nach Börsenöffnung am Freitag fiel der Kurs der Aktie um mehr als vier Prozent auf 6,83 Euro.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare