31. August 2007 19:18

Börsen-Tipps 

Aktien-Krise als Chance zum Einstieg

Obwohl die Probleme an den Finanzmärkten noch nicht vorbei sind, werden erste, vorsichtige Zukäufe empfohlen. Technik-, Gesundheits- und Versicherungstitel sind heiße Tipps .

Aktien-Krise als Chance zum Einstieg
© (C) AP
Aktien-Krise als Chance zum Einstieg
© EPA

Seit einigen Tagen zeigen die Aktienmärkte wieder eine leichte Aufwärtstendenz. "Der Markt stabilisiert sich, allerdings agieren die Anleger weiterhin sehr vorsichtig", so die Strategen von Henderson Global Investors.

Schließlich kommen immer wieder negative Nachrichten, die für Verunsicherung bei den Anlegern sorgen. Wer die tiefen Kurse wieder zum Einstieg nützen will, sollte daher selektiv vorgehen. "Viele Unternehmen sind zu Unrecht abgestraft worden", so Raiffeisen Capital Management-Chef Gerhard Aigner. Auf Branchenebene empfiehlt er Aktien aus dem Healthcare- und IT-Bereich. An den Weltbörsen gebe es nun günstige Kaufgelegenheiten.

> Die aktuellen Börsen-Kurse auf oe24.at

Antizyklische Werte
Josef Strozer, Fondsmanager bei Sal. Oppenheim, hat derzeit die Versicherungs- und Technik-Werte wie SAP und Ericsson im Fokus. "Momentan sind eher defensivere Werte zu empfehlen, das liegt vor allem am sich verlangsamenden Wirtschaftswachstum. Und antizyklische Werte weisen jetzt wieder attraktive Bewertungen auf, weil sie in den Zeiten der Börsen-Hausse vernachlässigt wurden.“

Aus seiner Sicht profitieren momentan vor allem die Versicherer wie ING, Zurich oder die Allianz vom hohen Zinsniveau, während die Banken deswegen eher mit Margenproblemen zu kämpfen haben: "Aber auch, wenn die Banken derzeit sehr geprügelt werden, so könnte sich zum Jahresende ein Einstieg durchaus wieder lohnen", glaubt Strozer.

Weit oben auf der Empfehlungsliste stehen auch Titel aus dem Gesundheitsbereich wie Beiersdorf oder Merck. Hier sehen die Experten nach einer schwierigen Konsolidierungsphase wieder Wachstumspotenzial.

egc, ÖSTERREICH




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |