13. Jänner 2009 09:53

Mega-Auftrag 

Andritz bekommt 40 Mio. Euro-Deal in China

Der Technologiekonzern wird ein Walzwerk bauen. Die Produktion für das Riesengeschäft soll Ende 2010 beginnen.

Andritz bekommt 40 Mio. Euro-Deal in China
© Andritz

Der börsenotierte steirische Technologiekonzern Andritz erhielt von Chinas größtem Titan-Produzenten, Baoji Titanium Industry Co. Ltd., den Auftrag zur Lieferung von Kaltwalz- und Bandbehandlungsanlagen inklusive Automatisierung.

Der Gesamtwert des Mega-Deals beträgt rund 40 Millionen Euro. Die Produktion soll Ende 2010 beginnen.

Hier geht's zu unserer Börseseite




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |