01. Juni 2008 11:18

Gute Nachricht 

Arbeitslosigkeit sank im Mai um 6,6 Prozent

Jobmotoren waren vor allem Bau und Industrie. Derzeit sind noch 184.810 Menschen ohne Job.

Arbeitslosigkeit sank im Mai um 6,6 Prozent
© APA

Vom österreichischen Arbeitsmarkt gibt es derzeit eine gute Nachricht nach der anderen. Im Mai ging die Zahl der Arbeitslosen erneut deutlich zurück – und zwar um 6,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt waren hierzulande per Ende Mai 184.810 Personen ohne Job (12.986 weniger als vor einem Jahr).

Alle Zielgruppen
Der Rückgang der Arbeitslosigkeit gilt quer durch die Bevölkerungsgruppen. Bei den Männern sind aktuell 96.229 ohne Beschäftigung, das sind um 7.187 oder 6,9 Prozent weniger als im Mai des Vorjahres. Bei den Frauen sank die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Mai 2007 um 6,1 Prozent beziehungsweise 5.799 Personen. Die Zahl der weiblichen Arbeitslosen liegt jetzt bei 88.581. Auch die Jugendarbeitslosigkeit ging stark zurück: um 5,6 Prozent auf 28.733 Betroffene.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare