19. Mai 2009 12:52

Aktie ausgesetzt 

Autozulieferer HTI kündigt Insolvenz an

Nach dem Scheitern von Finanzierungsgesprächen in der vergangenen Woche, kündigt HTI baldige Insolvenzanträge an.

Autozulieferer HTI kündigt Insolvenz an
© APA

Der oberösterreichische Autozulieferer HTI High Tech Industries AG hat am Dienstag baldige Insolvenzanträge für einzelne Konzerngesellschaften angekündigt, weil die HTI AG nicht mehr in der Lage sei, "wesentliche Konzerngesellschaften finanziell zu unterstützen". Die Ad-hoc-Erklärung folgte dem Abbruch von Bankengesprächen in der vergangenen Woche. Die an der Wiener Börse notierte Aktie war vor der Aussendung vom Handel ausgesetzt worden.

Dramatischer Markteinbruch
Das Unternehmen - die frühere HTP - war aufgrund des dramatischen Marktreinbruchs in der Autoindustrie ins Schleudern geraten.

Hoffnung auf Fortbestand
Das Unternehmen glaubt, über Insolvenzen von Unternehmensteilen "eine Sanierung zu ermöglichen und den Fortbestand anzustreben". Der Vorstand, die Kernaktionäre und die Geschäftsführer der operativen Unternehmen "werden in Einzelgesprächen mit den jeweiligen Hausbanken, Lieferanten und Kunden an Lösungen zum Erhalt der Unternehmen und damit zum Erhalt der 1.650 Arbeitsplätze arbeiten", heißt es in der Mitteilung des Unternehmens.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare