04. Juni 2008 17:28

ÖSTERREICH 

BCG soll AUA-Zukunft bis August evaluieren

AUA-Chef Alfred Ötsch wird dem Aufsichtsrat bei der Sondersitzung am 9. Juni die Beratungsfirma Boston Consulting Group (BCG) als Partner beim Strategiecheck für die AUA präsentieren.

BCG soll AUA-Zukunft bis August evaluieren
© Reuters

Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Donnerstagausgabe. Wie Ötsch der Zeitung bestätigte, solle BCG Optionen wie die Stand-alone-Lösung und eine Lufthansa-Partnerschaft prüfen. Ein Ergebnis solle bereits im August vorliegen. So könne theoretisch noch im Sommer über den weiteren Fahrplan für die AUA entscheiden werden. Bisher war von September die Rede gewesen.

Die Beauftragung von BCG stellt den wichtigsten Tagesordnungspunkt der von den Kapitalvertretern einberufenen Sitzung dar, so ÖSTERREICH. Weiters stünden "Fragen der Vertraulichkeit innerhalb des Aufsichtsrates" sowie "Allfälliges" auf der Agenda.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |