12. November 2009 22:28

Vorsichtsmaßnahme 

Barclaycard sperrt tausende Kreditkarten

Die Bank sah sich nach Betrugsfällen in Spanien zum Handeln gezwungen.

Barclaycard sperrt tausende Kreditkarten
© Barclaycard

Nach Betrügereien mit gestohlenen Kreditkartendaten hat das Unternehmen Barclaycard einigen Kunden die Karten gesperrt. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme, sagte eine Barclaycard-Sprecherin am Donnerstagabend. Wie viele Kunden genau davon betroffen waren, konnte sie zunächst nicht sagen. Die "Leipziger Volkszeitung" berichtete von Tausenden.

Barclaycard zufolge sind Visa- und Master-Karten betroffen. Hintergrund waren demnach Betrugsfälle in Spanien und im Internet. Die Sprecherin betonte, dass es bei Barclaycard keinen Diebstahl von Daten gegeben habe. Die Kunden erhielten innerhalb möglichst schnell eine Ersatzkarte. Sollte es wirklich zu einem Schaden gekommen sein, werde dieser vom Herausgeber bezahlt. Barclaycard hat nach eigenen Angaben in Deutschland 1,4 Millionen Karten ausgegeben.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |