11. September 2008 13:43

Umfrage 

Betriebsklima ist Arbeitnehmern am wichtigsten

Heimische Arbeitnehmer schätzen ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten, das Gehalt spielt für die Hälfte eine wichtige Rolle.

Betriebsklima ist Arbeitnehmern am wichtigsten
© sxc

Ein gutes Betriebsklima motiviert Österreichs Arbeitnehmer am meisten. Der zweitwichtigste Karriere-Faktor ist das korrekte Verhalten des Vorgesetzten, gefolgt von einer funktionierenden Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und einem guten Verhältnis zu Kollegen. Das ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Untersuchung von Marketagent.com, für die 360 Personen befragt wurden.

Gehalt kein zentrales Argument für einen Job
72,3 Prozent der Befragten schrieben dem Arbeitsklima die höchste Wichtigkeit zu. Das Gehalt spielt für jeden zweiten Umfrageteilnehmer (53,7 Prozent) eine sehr wichtige Rolle, gelte aber nicht als zentrales Argument für einen bestimmten Job. Frauen haben ein tendenziell stärkeres Bedürfnis nach sozialer Anerkennung, während bei Männern die Bezahlung eine vergleichsweise wichtigere Rolle spielt. Am zufriedensten zeigten sich die befragten Arbeitnehmer mit der Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten in ihrem derzeitigen Job (43,2 Prozent "sehr zufrieden"). Der Anteil der Unzufriedenheit (24,9 Prozent) war beim Aspekt Geld am höchsten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |