29. Oktober 2007 09:15

Rasantes Wachstum 

Billig-Airline easyJet startet ab heute von Wien

Im ersten Jahr will easyJet ab Österreich 100.000 Flugpassagiere befördern.

Billig-Airline easyJet startet ab heute von Wien
© easyJet airline company limited

Immer mehr Low-Cost-Fluglinien nehmen Kurs auf den Flughafen Schwechat. Ab heute hebt auch die hinter der RyanAir weltweite Nummer zwei der Billig-Carrier, die britische easy­Jet, zunächst einmal täglich von Wien nach London-Luton ab. Tickets sind ab 26,99 Euro (inklusive Gebühren) zu buchen.

Ein paar Wochen später nimmt easyJet auch Innsbruck in den Flugplan auf. Airline-Gründer Stelios Haji-Ioannou will hier vor allem britische Skiurlauber ansprechen. Ab 14. Dezember fliegen die orangen Jets von Innsbruck nach London-Gatwick und Bristol, ab 8. Jänner kommt Liverpool hinzu. „Im ersten Jahr wollen wir 100.000 Passagiere ab Österreich befördern“, kündigt Haji-Ioannou an.

Konkurrenz kontert
Erst im Oktober hatte die SkyEurope Streckennetz und Flugfrequenz ab Wien deutlich verstärkt. Auch Niki Lauda expandiert: Er kauft zwei neue Jets für seine Airline NIKI und steuert neue Destinationen an.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |