04. Mai 2009 19:10

Wohnraum-Renovierung 

Boom bei thermischer Sanierung

Das Fördervolumen der Regierung könnte bis Ende Juni ausgeschöpft sein.

Boom bei thermischer Sanierung
© dpa

Die Mehrheit der Österreicher ist laut einer Imas-Studie mit ihrer Wohnsituation zufrieden, „allerdings will ein Fünftel seine derzeitigen Wohnkosten durch Sanierung senken“, so Erste Bank-Vorstand Peter Bosek.

Möglichkeiten für Einsparungen werden in Zusammenhang mit Stromverbrauch, Wärmedämmung sowie Heizkosten genannt. „Thermische Sanierung ist ein großes Thema und wird auch mit umfangreichen Förderungen unterstützt“, erklärt s Bausparkasse-Chef Josef Schmidinger.

Seit 14. April fördert die Regierung Maßnahmen der thermischen Sanierung von privaten Haushalten mit bis zu 5.000 Euro. Der Zulauf ist bislang groß: Nach 20 Tagen sind für 10 Mio. Euro schon Anträge bei den vier Bausparkassen eingegangen. „Ich denke, die 50 Mio. Euro Fördervolumen werden bis Ende Juni ausgeschöpft sein“, so Schmidinger




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare