01. Dezember 2008 13:09

Staat springt ein 

Britische London Scottish Bank pleite

Für die dortigen Kunden ist das aber keine Hiobsbotschaft - Der Staat zahlt ihnen ihr Angespartes Geld aus.

Britische London Scottish Bank pleite

Das britische Geldinstitut London Scottish Bank ist pleite. Die Bank begab sich am Sonntag in den Gläubigerschutz. Das britische Finanzministerium wird für die LSB gegenüber ihren Privatkunden geradestehen. Die Sparer bekommen trotz der Insolvenz ihr komplettes Geld ausgezahlt.

Eine Reihe von Unternehmen ist nun an einer Übernahme der LSB interessiert.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |