25. September 2008 09:26

133 Mio. Euro 

CA Immo erhält Millionen-Kredit für Moskau-Projekt

Die börsenotierte CA Immo International hat bei ihrem Joint-Venture-Projekt in Moskau weitere Schritte nach vorne gemacht.

CA Immo erhält Millionen-Kredit für Moskau-Projekt
© CA Immo

Für das Projekt wurde die Widmung erteilt, und von der Bank Austria und UniCredit Bank Russia erhielt die Immobiliengesellschaft "zu attraktiven Konditionen" einen Kredit in Höhe von 133 Mio. Euro.

Dieser Kredit decke die gesamten Investmentkosten sowie die Zwischenfinanzierung der Umsatzsteuer ab. Der Eigenkapitalanteil betrage 30 Prozent. Mit der Verlegung der Infrastruktur werde voraussichtlich Anfang 2009 begonnen.

"Wichtiges Signal in turbulenten Zeiten"
"Diese erfolgreiche Finanzierung ist für uns ein wichtiges Signal, dass in den aktuell turbulenten Zeiten große Bauvorhaben im Osten sehr wohl realisierbar sind", so der Vorstand der CA Immo International, Bruno Ettenauer. An der Projektpipeline und Strategie könne auch weiterhin festgehalten werden.

"Maslov Tower" in Moskau
Gemeinsam mit einem "lokal vernetzten Joint-Venture-Partner" errichtet die CA Immo International das Projekt "Maslov Tower", um eine Büroimmobilie mit höchster Ausstattungsqualität in der Innenstadt von Moskau. Geplant ist eine vermietbare Nutzfläche von über 30.000 m2. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 150 Mio. Euro, wovon 50 Prozent auf die CA Immo International entfallen werden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |