13. Oktober 2007 11:03

Glücksspiel 

Casinos Austria-Standorte in Tschechien vor Verkauf

Der Glücksspiel-Monopolist hat einen Interessenten - Gerüchten zufolge ist es der Ex-ÖVP-Abgeordnete Burgstaller.

Casinos Austria-Standorte in Tschechien vor Verkauf
© APA

Die Casinos Austria stehen unmittelbar vor dem Verkauf ihrer acht Casino-Standorte in Tschechien. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "profil" in der Ausgabe vom Montag. Demnach ist kürzlich ein Kaufinteressent über einen Mittelsmann an den österreichischen Glücksspiel-Monopolisten herangetreten.

Ex-ÖVP-Politiker Burgstaller
"Wir stehen in Verhandlungen über den Verkauf", bestätigt Casinos Austria-Sprecher Martin Himmelbauer. Dem Vernehmen nach soll es sich bei dem Käufer um den ehemaligen ÖVP-Politiker Paul Burgstaller handeln. Burgstaller musste im Zuge der "Lutsch-Affäre" nach sexistischen Äußerungen gegenüber Der Grünen-Abgeordneten Terezija Stoisits 1993 als Nationalratsabgeordneter zurücktreten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |