02. Mai 2009 09:56

Stresstest 

Citigroup benötigt 10 Milliarden Dollar

Die USA unterziehen Banken "Stresstests": Demnach braucht Citigroup Milliarden.

Citigroup benötigt 10 Milliarden Dollar
© AP

Die krisengeschüttelte US-Großbank Citigroup könnte einem Zeitungsbericht zufolge neues Kapital von bis zu zehn Milliarden Dollar (7,53 Mrd. Euro) benötigen. Das Geld sei unter Umständen notwendig, um die Anforderungen der staatlichen Stresstests zu erfüllen, berichtete das "Wall Street Journal" auf seiner Internetseite am Freitag unter Berufung auf Kreise.

Gespräche mit der Fed im Gang
Wie andere Finanzinstitute führe die Bank derzeit Gespräche mit der US-Notenbank Fed über einen möglichen weiteren Kapitalbedarf. Sollten die US-Behörden den Argumenten der Bank über ihre Finanzstärke folgen, brauche das Geldhaus eventuell weniger Kapital. Im besten Fall könnte die Citigroup sogar 500 Millionen Dollar über den Forderungen liegen.

Bei der Citigroup war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Ein Sprecher des US-Finanzministeriums wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren.

Stresstest
Derzeit unterzieht die Regierung 19 Großbanken einem sogenannten Stresstest. Die Ergebnisse sollen in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Mit dem Stresstest wird der Kapitalbedarf der Banken unter widrigen wirtschaftlichen Umständen geprüft. Die Citigroup arbeitet sich dank mehrfacher Staatshilfen langsam aus der Krise. Die einst größte Bank der Welt reduzierte den Verlust Anfang 2009 knapp unter die Milliardenschwelle nach mehr als fünf Milliarden Dollar vor Jahresfrist.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |