17. März 2008 10:33

Griechenland 

Deutsche Telekom will 20% von griechischer OTE

Die deutsche Telekom will sich mit 20% an der griechischen Staattelekom (OTE) beteiligen. Zuvor hate sich auch die Telekom Austria vergeblich um eine Beteiligung bemüht.

Deutsche Telekom will 20% von griechischer OTE
© AP

Die Deutsche Telekom will sich an dem griechischen Wettbewerber Hellenic Telecom (OTE) beteiligten. Für 2,5 Mrd. Euro soll ein Anteil von rund 20 Prozent von der griechischen Investmentgesellschaft Marfin erworben werden, teilte der Bonner Konzern am Montag in Bonn mit.

Größter Anbieter in Griechenland
OTE ist der größte Telekomanbieter Griechenlands mit Töchtern unter anderem in Rumänien, Serbien, Albanien. Die Telekom Austria hatte im vergangenen Jahr vergeblich versucht, sich kapitalmäßig mit der OTE zu verschränken. Südosteuropa gilt als einer der Wachstumsmärkte in Europa.

Der Transaktion müssen noch die Kartellbehörden zustimmen. Deutsche-Telekom-Chef Rene Obermann hatte sein Interesse an Akquisitionen angekündigt, die auch in neuen Ländern getätigt werden könnten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |