23. Februar 2009 22:21

US-Börsen 

Dow Jones verliert mehr als 3%

Die New Yorker Aktienbörse hat am Montag mit deutlich tieferen Notierungen geschlossen. Der Dow Jones ist auf dem tiefsten Stand seit 1997.

Dow Jones verliert mehr als 3%
© EPA

Der Dow Jones Industrial Index sank massiv um 250,89 Einheiten oder 3,41 Prozent auf 7.114,78 Zähler. Der weltbekannteste Börsenindex rutschte damit auf das tiefste Kursniveau seit dem Jahr 1997.

Der 500 ausgewählte US-Unternehmen fassende S&P-500 Index sackte um 26,72 Punkte (minus 3,47 Prozent) auf 743,33 Zähler ab. Der Technologieindex Nasdaq Composite Index reduzierte sich um 53,51 Einheiten oder 3,71 Prozent auf 1.387,72 Zähler.

Unter den an der New York Stock Exchange gelisteten Titel standen sich 418 Gewinner und 2.699 Verlierer gegenüber. 65 Werte notierten unverändert. Insgesamt wurden rund 1.367,36 Mio. Aktien umgesetzt. Das Tageshoch erreichte der Dow Jones Industrial Index bei 7.365,67 Punkten, das Tagestief lag bei 7.105,94 Zählern.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare