03. Juli 2009 12:46

Offene Rechnungen 

Druckerei stoppt den Quelle-Katalog

Das Versandhaus hat Rechnungen - trotz Kredits - nicht bezahlt.

Druckerei stoppt den Quelle-Katalog
© AP

Trotz eines staatlichen Kredits für das angeschlagene deutsche Versandhaus Quelle will die Druckerei den neuen Katalog nicht ausliefern. "Unsere Maschinen stehen seit Mittwoch still", sagte Bernd Rose, Vorstandschef der Druckerei Schlott, die nach eigenen Angaben etwa ein Drittel der Gesamtauflage druckt, "Focus Online". Quelle habe den Druck noch nicht bezahlt.

Frist am Donnerstag verstrichen
Spätestens am Donnerstag hätte Geld da sein müssen, sagte Rose. Solange die Überweisung ausbleibe, werde der Katalog zurückgehalten. "Wir machen uns Sorgen, dass wir am Schluss doch auf unseren Rechnungen sitzen bleiben", sagte Rose dem Portal.

Ein Sprecher des vorläufigen Quelle-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg sagte dem Online-Portal, die Kreditverträge mit den Banken seien noch nicht unter Dach und Fach. Quelle werde wahrscheinlich erst "Anfang bis Mitte nächster Woche" wieder flüssig sein.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |