10. November 2009 12:34

Absage 

Ederer will nicht ÖBB-Chefin werden

Siemens-Chefin macht Gerüchten ein Ende.

Ederer will nicht ÖBB-Chefin werden
© Reuters

Eine Absage erteilte Siemens-Österreich-Chefin Brigitte Ederer immer wieder geäußerten Gerüchten, sie könnte an die ÖBB-Spitze wechseln. "Ich habe einen Job, der mich ausfüllt und manchmal sogar überfordert. Den würde ich gerne gut machen. Es gibt einen Vertrag, den habe ich vor zu erfüllen", sagte Ederer am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Die Gerüchte über einen Wechsel Ederers sind Teil der seit längerem gehegten Spekulationen über eine Ablöse des derzeitigen ÖBB-Vorstandschefs Peter Klugar. Sein Vertrag läuft Ende 2010 aus. Zuletzt hatte es in Medienberichten geheißen, dass der bisherige Verkehrsvorstand Gustav Poschalko doch bereits mit Ende dieses Jahres abgelöst und sein Job Anfang Dezember ausgeschrieben werden könnte.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |