19. September 2009 21:00

Herzprobleme 

Elsner im Spital

Helmut Elsner wurde ins Krankenhaus verlegt. Eigentlich wollte er auf Kur gehen.

Elsner im Spital
© APA/ Schlager

„Er wurde wegen akuten Herzrhythmusstörungen ins Wilhelminenspital gebracht, weil die Krankenstation in der Haftanstalt Josefstadt für solche Beschwerden ja nicht gerüstet ist.“ Ruth Elsner macht sich nach der Einlieferung ihres Mannes am Freitag große Sorgen. Im Gespräch mit ÖSTERREICH kritisiert sie den Umgang mit dem Herzkranken: „Im Gefängnis gibt es ja nur Aspirin.“ Sie appelliert, den 74-Jährigen zu entlassen. Zu Hause könnte sie ihren Mann weit besser pflegen.

Dem Patienten selbst ging es Samstag unverändert. Justizsprecher Peter Prechtl: „Nachdem bei einem EGK Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden, blieb er gestern unter Beobachtung.“ Vor kurzem hatten sich übrigens die behandelnden Ärzte für eine Kur Elsners ausgesprochen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |