20. Oktober 2009 12:29

Herzprobleme 

Elsner kurt wieder in Kärnten

Der 74-jährige Ex-Banker wurde mit Herzrhythmusstörungen ins Rehabilitationszentrum Treibach-Althofen überstellt - Zwei Justizwachebeamte folgen ihm auf Schritt und Tritt.

Elsner kurt wieder in Kärnten
© APA

Der ehemalige BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner ist am 16. Oktober in das Kur- und Rehabilitationszentrum Treibach-Althofen in Kärnten überstellt worden. Bereits Ende September war er mit Herzrhythmusstörungen vom Wiener Landesgerichtlichen Gefangenenhaus ins Wilhelminenspital verlegt worden.

3 Wochen-Kur unter Aufsicht
Die Justizwache der Justizanstalt Klagenfurt greift auf die Erfahrung vom vergangenen Aufenthalt Elsners in Treibach-Althofen im April und Mai 2007 zurück. Zur Bewachung des gesundheitlich angeschlagenen Ex-Bankers sind zwei Beamte in Zivil abgestellt. Der Rehabilitations-Aufenthalt in Kärnten ist vorerst für drei Wochen geplant.

Der Ex-BAWAG-Chef befindet sich seit Mitte Februar 2007 in Wien in U-Haft. Im Juli 2008 ist Elsner wegen Untreue, schweren Betrugs und Bilanzfälschung nicht rechtskräftig zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die Berufung dürfte frühestens Mitte 2010 über die Bühne gehen. Elsners - ebenfalls nicht rechtskräftig - zu unbedingten, teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilte Mitangeklagte, darunter der Spekulant Wolfgang Flöttl, befinden sich demgegenüber nach wie vor auf freiem Fuß.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |