03. März 2009 13:14

Schon im Vorjahr 

Erste Group - Spanische CaixaCorp erwarb 5 Prozent

Ein neuer Großaktionär aus Spanien kaufte sich bei der Erste Group bereits im Vorjahr über die Börse ein und hält nun knapp fünf Prozent.

Erste Group - Spanische CaixaCorp erwarb 5 Prozent
© APA/Robert Jäger

Die börsenotierte Erste Group hat einen neuen Großaktionär bekommen. Die spanische Criteria CaixaCorp habe heute, Montag, bekanntgegeben, dass sie bereits im Vorjahr 4,9 Prozent der Erste Group erworben habe, bestätigte Erste-Group-Sprecher Michael Mauritz. Das drittgrößte spanische Geldinstitut wolle sich durch die Beteiligung in den osteuropäischen Markt einkaufen. Die Erste Group ist in zahlreichen osteuropäischen Ländern vertreten.

Eine eventuelle Beteiligung der CaixaCorp an der bevorstehenden Emission von Partizipationskapital der Erste Group sei bisher kein Thema gewesen, sagte Mauritz. Mit 30 Prozent sei die Stiftung der größte Aktionär, die Sparkassen haben rund 7 Prozent.

Criteria CaixaCorp ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Barcelona. Sie befindet sich unter Kontrolle der Sparkasse "La Caixa".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare