28. September 2007 15:15

Im Höhenflug 

Euro durchbricht 1,42 Dollar-Marke

Neuer Rekordstand für den Euro: Die europäische Währung übersprang erstmals die Marke von 1,42 Dollar.

Euro durchbricht 1,42 Dollar-Marke
© AFP

Der Euro hat erneut einen Rekordstand erreicht. Die europäische Gemeinschaftswährung übersprang am Freitagnachmittag erstmals seit ihrer Einführung 1999 die Marke von 1,42 Dollar. Gegen 15 Uhr notierte der Euro bei 1,4208 Dollar. Erst am Donnerstag hatte er bei 1,4166 sein bisherige Allzeithoch erreicht. Die Wirtschaftsforscher von Wifo und IHS haben den immer stärker werdenden Euro am Freitag als Risiko für die Konjunkturentwicklung in der Eurozone im nächsten Jahr bezeichnet.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare