10. Jänner 2008 16:09

Export-Europameister 

Exporteure schaffen Überschuss von 1,5 Mrd. Euro

Österreich ist - gleichauf mit Deutschland - Export-Europameister. Seit 2002 haben sich die Ausfuhren um 50% gesteigert.

Exporteure schaffen Überschuss von 1,5 Mrd. Euro
© APA

"Die österreichische Exporterfolgsgeschichte geht weiter", freut sich Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl über die Exportbilanz des Vorjahrs: "Mit 1,5 Mrd. Euro haben die heimischen Exporteure der Zweiten Republik den höchsten Außenhandelsüberschuss beschert."

Export-Europameister
Für die Periode 2002 bis 2006 habe Österreich ein Exportplus von 49 Prozent verzeichnet und sei damit - gleichauf mit Deutschland - Export-Europameister unter den EU-15. Bei unserem wichtigsten Handelspartner, dem Freistaat Bayern, sind wir 2007 erstmals zum wichtigsten Handelspartner avanciert und haben damit die Wirtschaftsgroßmacht USA überholt."

Trend geht heuer weiter
Österreichs Exportunternehmen sehen optimistisch ins neue Jahr. Gemäß einer market-Umfrage unter den Exportbetrieben gehen 92 Prozent von "gleich guten" oder sogar "besseren Exportentwicklungen" aus. Gründe sind der gute Auftragsstand, die hohe Qualität der Produkte und die Erschließung neuer Märkte.

Hoffnungsmarkt Osten
Osteuropa berge weiterhin die größten Chancen. Daneben rechneten sich die heimischen Unternehmen auch in Südosteuropa, den GUS-Staaten und naturgemäß in Deutschland, dem wichtigsten Handelspartner, besonders gute Exportchancen in der Zukunft aus.

Nach einem Zuwachs von knapp 10 Prozent im abgelaufenen Jahr, sollen die Ausfuhren heuer laut Wirtschaftskammer um 8 Prozent steigen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |