15. Mai 2009 22:11

Übernahme 

Fiat legt Opel-Plan am 20. Mai vor

Trotz Protesten der Opel-Belegschaft, hält Fiat an seinen Plänen fest.

Fiat legt Opel-Plan am 20. Mai vor
© AP

Fiat will seinen Plan für Opel am 20. Mai vorlegen. Der italienische Autobauer plane sich mit Gewerkschaften und der italienischen Regierung zu treffen, wenn die weitere Vorgehensweise geklärt sei, sagte Fiat-Chef Sergio Marchionne am Freitag. Den US-Autohersteller Chrysler werde Fiat für "eine gewisse Zeit" leiten, um das Unternehmen auf Kurs zu bringen. Fiat will mit Opel und dem insolventen US-Autobauer Chrysler einen globalen Autokonzern mit Sitz in Europa formen, der mit 6,4 Millionen verkauften Fahrzeugen pro Jahr den VW-Porsche-Konzern überholt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |