21. Juli 2008 09:22

Blamage 

Fiona-Jacht dümpelt

Es wird beim Prototypen der von Fiona Swarovski gestalteten Kristall-Yacht bleiben.

Fiona-Jacht dümpelt
© APA/Meyer
Fiona-Jacht dümpelt

Bei der schillernden Präsentation der 2,3 Millionen Euro teuren Crystal vor rund einem Jahr in Venedig war der österreichische Yacht-Hersteller Yaretti eindeutig kommunikativer. Journalisten aus aller Herren Länder wurden für Interviews mit Interieur-Gestalterin Fiona Swarovski an Bord gebeten, die Zukunft des Projektes wurde glitzernd dargestellt: Bei Nachfrage werde es weitere Exemplare des mit Einlegearbeiten Fionas aus Holz, Korallen und Horn verzierten Schiffes geben.

Keine Nachfrage
Allein, die Nachfrage blieb aus, und jetzt hüllt man sich bei Yaretti in Schweigen. Es seien keine weiteren Fiona-Yachten geplant, heißt es bloß knapp.

Foto (c): Meyer/APA




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare