25. Oktober 2007 12:26

Air France 

Franz. Flugbegleiter-Streik betrifft Österreich

Das Personal der Air France verlangt eine Gehaltserhöhung. Zwei Flüge nach Österreich wurden bereits gestrichen.

Franz. Flugbegleiter-Streik betrifft Österreich
© AP

Ein Streik der Flugbegleiter der französischen Fluggesellschaft Air France hat am Donnerstag auch zu Behinderungen im österreichischen Luftverkehr geführt. Laut Informationen des Flughafens Wien wurden zwei Flüge nach Paris - jeweils einer am Vormittag sowie am Abend - gecancelt. Zwei Maschinen am Nachmittag sollten hingegen planmäßig abheben.

Keine Flug-Ausfälle am Wochenende
Laut Angaben von Air France Donnerstagmittag sollte es am Wochenende bei den Flügen am Wochenende von und nach Österreich zu keinen Ausfällen kommen. Europaweit sind etwa 30 Prozent der Flüge der französischen Fluglinie betroffen. Keine Schwierigkeiten seien bei den Langstreckenflügen zu erwarten, sagte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der APA. Flüge der Austrian Airlines (AUA) mit Air France-Code werden laut Auskunft der Air France regulär durchgeführt.

Bis Montagabend wird gestreikt
Der Streik soll bis Montagabend andauern. Gewerkschaften und Arbeitgeber hatten seit Juni über eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen verhandelt. Die Gewerkschaften verlangen unter anderem Gehaltserhöhungen. Air France bietet betroffenen Passagieren kostenlose Umbuchungen oder Erstattungen des Tickets an.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare