13. Oktober 2009 18:09

Deko-Artikel sind da 

Frühstart ins Weihnachts-Geschäft

Die großen Einrichtungsketten setzen bereits voll auf Kerzen, Kugeln & Co. und bauen jetzt ihre großen Weihnachtsmärkte auf.

Frühstart ins Weihnachts-Geschäft
© Erich Reismann/TZ ÖSTERREICH

Knapp zweieinhalb Monate sind es noch bis Weihnachten, aber im Handel ist die wichtigste Saison des Jahres bereits angelaufen. In den Einrichtungshäusern ist der Aufbau des weihnachtlichen Deko-Sortiments im Endspurt. Bei Kika/Leiner werden Mitte nächster Woche die großen Weihnachtsmärkte eröffnet - die größte Auswahl an Kerzen, Kugeln & Co. gibt es traditionell im Leiner-Haus auf der Wiener Mariahilfer Straße. „Wir stimmen die Kunden jetzt schon auf die Trends für Weihnachten 2009 ein“, so Kika/Leiner-Geschäftsführer Paul Koch zu ÖSTERREICH. Schließlich seien viele der Weihnachtsartikel auch geeignet, um die Wohnung für Herbst und Winter zu dekorieren.

Einrichtungshäuser bauen Weihnachtsmärkte auf
Auch bei XXXLutz werden die Weihnachtsmärkte jetzt aufgebaut. Um den 20. Oktober startet der Verkauf der Deko-Ware, offizielle Eröffnung ist traditionell am Tag nach Allerheiligen. „Das Weihnachtsgeschäft teilt sich in zwei Phasen“, erläutert XXXLutz-Chef Thomas Saliger. „Ab sofort werden Kerzen, Stoffe und Herbst-Dekoration stark nachgefragt, mit den eigentlichen Weihnachtsartikeln geht es dann Mitte November richtig los.“

Händler rüsten sich für Weihnachts-Schaufenster
Der Eindruck, dass es heuer noch früher losgehe als sonst, sei falsch, sagt Interio-Chefin Janet Kath. „Wir starten jedes Jahr um diese Zeit“, so Kath. Früh gekauft wird vor allem von Geschäftsleuten, die sich für die Gestaltung ihrer weihnachtlichen Auslagen ausrüsten.

Bei Ikea werden die Weihnachtsartikel in den Markthallen seit Montag in Kassennähe aufgebaut, viel ist also jetzt schon zu kaufen. Das ganze Fest-Sortiment gibt’s ab Anfang November.

Interio-Weihnachtsthemen Zuckerguss, Vanille & Zimt
Die Weihnachtstrends für 2009 orientieren sich einerseits an Modefarben wie Violett, Grün- und Brauntönen. Andererseits bieten die Möbelhäuser mit verschiedenen „Themenwelten“ eine Orientierung.

Bei Interio gibt es heuer die drei Themen Vanille, Zuckerguss und Zimt. „Pudrige Töne, Blumen, Federn, Vögel und mundgeblasene Kugeln charakterisieren etwa unsere Zuckerguss-Welt, die sich am Café Demel orientiert“, erläutert Kath.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |