09. September 2009 17:45

Neustart 

GM-Finanzchef nimmt seinen Hut

Bereits zahlreiche Managementposten neu besetzt.

GM-Finanzchef nimmt seinen Hut
© EPA

Beim US-Autobauer General Motors (GM) geht Finanzchef Ray Young einem Zeitungsbericht zufolge von Bord. Der Topmanager werde den bisherigen Opel-Mutterkonzern voraussichtlich in den nächsten Wochen verlassen, berichteten die gewöhnlich gut informierten "Detroit News" unter Berufung auf Insider.

Strategie
Am GM-Sitz in Detroit (Michigan) berät der Verwaltungsrat des Autobauers derzeit über die weitere Konzernstrategie und die Zukunft von Opel. Die Frage eines Verkaufs von Opel steht nach Angaben der deutschen Bundesregierung am späten Abend (mitteleuropäischer Zeit) auf der Tagesordnung.

In Verhandlungskreisen wird allerdings erwartet, dass der Verwaltungsrat eine Festlegung zu Opel erneut vermeiden und erst im Oktober entscheiden könnte. Möglich ist auch, dass GM Opel doch noch selbst behalten will.

Neustart
GM hatte erst Mitte Juli ein Insolvenzverfahren beendet und versucht nun einen Neustart als deutlich kleinerer Konzern. Zahlreiche Managementpositionen wurden bereits neu besetzt. GM selbst nahm zu dem Bericht über Youngs Abgang zunächst nicht Stellung.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |