20. August 2009 11:57

Laut WKÖ 

"Generelles Rauchverbot in Ö undenkbar"

Die Diskussion über das umstrittene Verbot geht weiter.

"Generelles Rauchverbot in Ö undenkbar"
© APA

Seit Jänner ist das Nichtrauchergesetz in Kraft, rauchfreie Lokale oder eigenen Bereiche für Nichtraucher bleiben allerdings die Ausnahme. Mehrere hundert Wirte wurden angezeigt, weil sie sich nicht an die neuen Regeln halten. Laut einer neuen Umfrage der Wirtschaftskammer scheint das die Österreicher aber nicht weiter zu stören. Zwei Drittel der Befragten seien mit dem Gesetz zufrieden.

Rauchverbot "undenkbar"
Für die Vertreter der Sparte Gastronomie in der Wirtschaftskammer ist ein generelles Rauchverbot in Österreich undenkbar. Durch eine Regelung wie in Italien oder Irland wäre die Existenz zahlreicher Betriebe gefährdet. Mit der jetzigen Regelung zeigt man sich zufrieden. Mediziner sehen im Nichtrauchergesetz keine zufriedenstellende Lösung, durch ein generelles Rauchverbot würde die Zahl der Tabaktoten pro Jahr um 100 Personen sinken.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare