06. Oktober 2009 16:57

Über 1.000 Dollar 

Goldpreis klettert auf neues Rekordhoch

Eine Unze (etwa 31 Gramm) kostet 1.036,40 Dollar - so viel wie nie zuvor.

Goldpreis klettert auf neues Rekordhoch

Der Goldpreis ist am Dienstag auf einen neuen Rekordstand geklettert. Die Dollarschwäche trieb den Preis für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) in der Spitze auf 1.036,40 US-Dollar. Damit wurde die alte Rekordmarke vom März 2008 bei 1.030,80 Dollar übertroffen.

Dollar unter Druck
Spekulationen über eine angebliche Ablösung des US-Dollar als Fakturierungswährung für Rohöl hatten den Dollar in der Früh unter Druck gesetzt und den Goldpreis entsprechend in die Höhe getrieben. Zusätzlich stützt nach Einschätzung der Commerzbank die robuste physische Nachfrage in Indien im Vorfeld wichtiger religiöser Feiertage und der Hochzeitssaison.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare