19. Jänner 2009 10:12

ÖSTERREICH 

Google-Handy G1 ab 30. Jänner in Österreich

Jetzt kommt das Internet-Handy mit dem Google-eigenem Betriebssystem "Android" exklusiv bei T-Mobile.

Google-Handy G1 ab 30. Jänner in Österreich

In knapp zwei Wochen ist es so weit: Das weltweit erste Google-Handy kommt in Österreich auf den Markt. Ab 30. Jänner ist das Gerät mit dem Namen G1 hierzulande exklusiv bei T-Mobile erhältlich.

Hamid Akhavan, Chef von T-Mobile International, stellt das G1 für den deutschsprachigen Raum heute in Hamburg vor. Die Präsentation findet im Rahmen der traditionellen CeBit-Preview statt – der Vorschau auf die Neuheiten der weltgrößten Unterhaltungselektronikmesse CeBit, die von 3.–9. März in Hannover läuft.

Internet-Handy
Das vom koreanischen Hersteller HTC produzierte Gerät läuft mit dem vom Suchmaschinenriesen Google entwickelten Betriebssystem Android und hat volle Internet-Power für unterwegs:

-Mit nur einem Klick auf den Touchscreen gelangt der G1-Nutzer zu Diensten wie Google Maps, Gmail oder YouTube.

-Surfen mit dem G1-Browser funktioniert ultraschnell, man kann Favoriten anlegen und Bilder von Websites speichern. Eine Berührung des TScreens genügt, um Ausschnitte heranzuzoomen.

-Als Google-Handy ist das G1 natürlich besonders auf die Internet-Suche ausgerichtet. Mit der One-Klick-Kontextsuche sind relevante Infos mit einer einzigen Fingerbewegung gefunden.

-Als weltweit erstes Handy bietet das T-Mobile G1 Zugang zur Plattform Android Market, über die ständig neue Services und Spiele herunterzuladen sind.

Shopping-Assistent. Einzigartig ist der mobile Shopping-Assistent ShopSavvy. Wer wissen will, wo es ein bestimmtes Produkt am günstigsten gibt, scannt mit der Handycam den Strichcode des Produkts ein und schon sucht der Einkaufshelfer nach dem besten Preis – in Webshops und per GPS in nahen Geschäften.

Das T-Mobile G1 hat außerdem direkten Zugang zum Online-Musikshop von Amazon, wo 6 Mio. Songs zur Verfügung stehen.

179 Dollar in den USA
Schon seit Ende Oktober 2008 ist das T-Mobile G1 in den USA erhältlich – für 179 Dollar in Kombination mit einem Zweijahresvertrag. Im November folgte die Einführung in Großbritannien, nun sind Deutschland, Österreich, Tschechien und die Niederlande an der Reihe.

Was das G1 in Österreich kosten wird und welche Vertragsangebote es gibt, will T-Mobile-Austria-Chef Robert Chvátal heute verraten. Mit dem Google-Handy will T-Mobile jedenfalls die Nutzung des mobilen Webs weiter pushen. Auch Apples iPhone hatte zuerst T-Mobile nach Österreich gebracht. Mit Erfolg: iPhone-User nutzen das mobile Internet 30-mal häufiger als andere Kunden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |